Jetzt Rapsöl tanken!?

Großes Interesse fand das Seminar „Jetzt Rapsöl tanken!?“ an den Landwirtschaftlichen Lehranstalten des Bezirks Oberfranken in Bayreuth.
Peter Emberger vom Technologie- und Förderzentrum in Straubing kam in seinem Vortrag zu dem Schluss, dass der Rapsölkraftstoff in der Landwirtschaft sowohl ökologisch als auch oft ökonomisch eine Alternative zum Dieselkraftstoff darstellt, da bis dato die Mineralölsteuer zurückerstattet wird.
Höchste Priorität hat dabei die Qualität des Rapsölkraftstoffes. In diesem Zusammenhang stellte die Firma Nawarotech eine mobile Rapsölpresse mit einer Produktionskapazität von 40.000 Litern pro Jahr vor.
Anstoß für das Interesse nach Rapsöl als Kraftstoff leistete im Jahr 2007 ein ab Werk umgerüsteter Deutz-Motor, auf den 24 Monate Gewährleistung gegeben wird.
Auch dieser Motor wurde in der Praxis vorgestellt.

Die Praxisdemonstration rundete der Pflanzenöl-Dachs der Firma Senertec ab, der sowohl in der Landwirtschaft, als auch im Gewerbe- und Privatbereich mit 5 kW elektrischer Leistung mit Pflanzenöl betrieben werden kann.

Vortrag als PDF-Datei


Peter Emberger vom Technologie- und Förderzentrum Straubing, TFZ Nawarotech - mobile Pflanzenölpresse
Pflanzenöl-Dachs Deutz-Pflanzenölmotor

 

2006 Bezirk Oberfranken